AUTO NIEDERMAYER GMBH
Preiswerte Angebote
Lieferung an die Haustür
Professionelle Beratung und Kaufabwicklung
×

Fiat Tageszulassung mit Lieferservice nach Fürth

Die Fiat Tageszulassung – Geheimtipp für Fürth

Neuwagen oder nicht? Diese Frage lässt sich bei einer Fiat Tageszulassung in Fürth mit Fug und Recht stellen. Die Antwort ist klar, denn in puncto Qualität handelt es sich ohne jeden Zweifel um einen echten Neuwagen, der noch dazu keinen einzigen Kilometer gefahren wurde. Jede Fiat Tageszulassung für Fürth stammt aus der aktuellen Modellgeneration und lässt so gut wie kein Extra oder Assistenzsystem vermissen. Die Besonderheit der Fiat Tageszulassung besteht darin, dass das Fahrzeug für exakt einen Tag zugelassen wurde und somit ein Vorbesitzer in den Papieren steht. Auf diese Weise lassen sich deutlich höhere Rabatte einräumen und Sie profitieren von maximalem Fahrvergnügen in Fürth zu einem minimalen Preis.

Jede Fiat Tageszulassung für Fürth ist sofort verfügbar. Sie brauchen keinerlei Lieferzeiten einzukalkulieren und können auf Wunsch direkt bei uns vom Hof fahren. Wir von Niedermayer achten darauf, dass Ihre neue Fiat Tageszulassung in attraktiven Motorisierungen und Lackierungen angeboten wird. Des Weiteren kommen wir Ihnen preislich weit entgegen und nehmen auf Wunsch gerne auch Ihr bestehendes Fahrzeug in Zahlung. Damit nicht genug, denn im Rahmen unserer Finanzierung, erhalten Sie Ihre Fiat Tageszulassung für Fürth zu knapp kalkulierten Raten und meist auch ohne Anzahlung. Noch Fragen? Dann sprechen Sie uns an und profitieren Sie von Beratungskompetenz auf Basis von mehr als 40 Jahren Erfahrung rund um die Marke Fiat.

Auto mit Lieferservice nach Fürth – Auto Niedermayer

Gemeinsam mit Nürnberg und Erlangen bildet Fürth ein Städtedreieck, in dem mehr als 1,5 Millionen Menschen leben. Die kreisfreie Stadt selbst zählt knapp 127.000 Einwohner und ist damit integraler Bestandteil der zweitgrößten Metropolregion im Freistaat Bayern und dem Zentrum Frankens bzw. Mittelfrankens. Vergleich man die Einwohnerzahlen mit denen der letzten Jahre und Jahrzehnte, so ist ein erheblicher Zuwachs erkennbar und die Grenze zur Großstadt wurde zuletzt 1990 überschritten. Bemerkenswert an Fürth ist das hohe Alter der Stadt, die bereits seit mehr als einem Jahrtausend existiert. Die gotische St. Michaels-Kirche ist ein Bote aus früheren Zeiten, zudem finden sich jede Menge Gebäude aus der Zeit der Jahrhundertwende bzw. der Gründerzeit. Wirft man einen Blick auf die Vergangenheit der Stadt Fürth, so ist diese untrennbar mit der Fahrt der ersten Eisenbahn auf deutschen Boden verbunden. Der so genannte „Adler“ absolvierte seine Jungfernfahrt im November 1835 zwischen Nürnberg und Fürth und legte damit den Grundstein für eine neue Zeitrechnung im Bereich Fortbewegung.

Die Wirtschaft der Stadt Fürth war über viele Jahre von verschiedenen Großunternehmen geprägt, die mittlerweile vom Markt verschwunden sind. Aktuell ist insbesondere die Spielwarenindustrie zu erwähnen und auch ein Hersteller für Folien und eine Munitionsfabrik befinden sich in der fränkischen Stadt. Ebenfalls setzt man in Fürth auf zukunftsträchtige Branchen und ist gleich mit mehreren Unternehmen in der Solarbranche beheimatet. Auch zu erwähnen sind die Standorte eines großen deutschen Technologiekonzerns und mehrerer Brauereien sowie des Bayerischen Landesamtes für Statistik. Die Verkehrsverbindungen der Stadt Fürth werden auf der Schiene über die Nürnberger S-Bahn realisiert. Autobahnen sind die A3 und A73 zu denen die Bundesstraße B8 kommt.

Ein Auto-Lieferservice für Fürth und Umgebung ist bei Auto Niedermayer eine Selbstverständlichkeit. Lernen Sie unser Familienunternehmen kennen und finden Sie heraus, weshalb wir in den letzten Jahren so viele Auszeichnungen und Preise gewonnen haben. Seit 1978 schreiben wir Beratung und Qualität groß. Zum Wohle unserer Kunden.

Die Marke Fiat und Infos zum Automobilhersteller

Fiat eine italienische Traditionsmarke deren Geschichte bis ins 19. Jahrhundert zurückführt. Gegründet wurde das Unternehmen 1899 von neun Personen in Turin: Roberto Biscaretti di Ruffia, Carlo Racca, Emanuele Cacherano di Bricherasio, Michele Ceriano, Cesare Goria Gatti, Lodovico Scarfiotti, Alfonso Ferrero di Ventimiglia, Luigi Damevino und Giovanni Agnelli senior. 1966 wurde Fiat zu einer großen europäischen Automarke. Heute ist die Marke Fiat eine von zwei Stammmarken des FCA Konzerns und steht für Fabbrica Italiana Automobili Torino. Der Konzern fertigt und vermarktet unter der Marke Fiat PKW (Personenkraftwagen) und mit dem Zusatz Fiat Professionell leichte Nutzfahrzeuge.

Erfindungen wie der Frontantrieb waren es, die die Modelle der Marke Fiat zu damaligen Zeiten gegenüber den Mitbewerbern konkurrenzfähig machten. Bei den aktuellen Modellen spielt das eher eine untergeordnete Rolle, junge Autokäufer stehen heute eher auf Allrad- und Heckantrieb.

Im Motorsport konnte Fiat bisher noch keine wesentliche Erfolge nachweisen, lediglich mit dem Fiat Abarth 131 konnte die italienische Automarke bei verschiedenen Rallys Erfolge nachweisen.

Mit dem neuen Fiat 500 übertraf die italienische Automarke wieder jegliche Erwartungen, die in das Bestellaufkommen gesetzt wurden. Experten deuten das als Zeichen des Turnaround und als geglückte Sanierung der Marke Fiat. Auch große Hoffnungen setzt man auf den Fiat Freemont der 2011 vorgestellt wurde. Bei der Entwicklung des Freemonts wurde eng mit der Marke Dodge zusammengearbeitet.