AUTO NIEDERMAYER GMBH
Preiswerte Angebote
Lieferung an die Haustür
Professionelle Beratung und Kaufabwicklung
×

VW T6.1 Kombi Tageszulassung mit Lieferservice nach Ingolstadt

VW T6.1 Kombi Tageszulassung – die clevere Alternative für Ingolstadt

Ideen muss man haben! Eine VW T6.1 Kombi Tageszulassung für Ingolstadt ist eine clevere Möglichkeit, um gleichzeitig einen Neuwagen zu fahren, hierfür aber lediglich einen Preis nahe dem Gebrauchtwagenniveau zu zahlen. Dies funktioniert dank eines Tricks, der in der Automobilbranche gerne praktiziert wird: eine VW T6.1 Kombi Tageszulassung ist genau genommen ein klassischer Neuwagen. Viele Automobilhändler sind jedoch in den Rabatten für Neufahrzeuge an die Vorgaben der Hersteller gebunden, was sich durch das Zulassen für einen Tag umgehen lässt. Eine VW T6.1 Kombi Tageszulassung ist somit nicht preisgebunden, wurde aber auch noch keinen einzigen Kilometer bewegt. Für Fahrten in Ingolstadt und Umgebung erhalten Sie somit maximale Qualität zum minimalen Preis.

Jede VW T6.1 Kombi Tageszulassung ist ein echtes Neufahrzeug mit einem Kilometerstand von „0“. Entsprechend dürfen Sie sich auch auf die vielen Annehmlichkeiten der aktuellen Modellgeneration und zahlreiche Extras freuen. Bei Auto Niedermayer beraten wir Sie gern umfassend und bieten zudem ein breites Spektrum an unmittelbar verfügbaren Fahrzeugen. Anders formuliert, brauchen Sie auf eine VW T6.1 Kombi Tageszulassung nicht zu warten, sondern können sofort auf die Straßen von Ingolstadt fahren. Zuletzt nehmen wir gerne Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung und unterbreiten Ihnen zusätzlich ein Angebot für eine Finanzierung. Eine Anzahlung ist in den meisten Fällen nicht vonnöten, sodass Sie direkt zu niedrigen monatlichen Raten durchstarten können.

Auto Niedermayer – Beratung und Autokompetenz für Ingolstadt

Ingolstadt ist eine der deutschen Städte mit der derzeit größten Dynamik. Kein Ort verzeichnet ein so rapides Bevölkerungswachstum, das sich in derzeit 135.000 Einwohnern in der Stadt und einem unmittelbaren Einzugsbereich von mehr als 500.000 Einwohnern widerspiegelt. Einer der Gründe liegt in der verkehrstechnisch günstigen Lage an der Donau und schnellen Wegen in die Landeshauptstadt München sowie in Richtung Augsburg und Regensburg. Seine erste Erwähnung verdankt Ingolstadt dem damaligen Kaiser Karl dem Großen. Im 13. Jahrhundert wurde dann das Stadtrecht verliehen und es entstand der Beiname einer „100-türmigen Stadt“. Eine Besonderheit ist die Universität, die seit 1472 existiert und somit eine der ältesten Hochschule Deutschlands ist. Besucher zieht es vor allem aufgrund vieler sehenswerter alter Gebäude wie dem Pfeifturm, der alten Stadtmauer mit Kreuztor oder auch der Moritzkirche in die Stadt. Das gesamte Stadtbild ist durch prachtvolle Bürgerhäuser gekennzeichnet und lädt zum Flanieren ein.

Wenn von Ingolstadt die Rede ist, denkt man unweigerlich an einen der größten deutschen Automobilhersteller, der hier seinen Stammsitz hat. So kommt nicht von ungefähr, dass die Automobildichte innerhalb Deutschland auf einem der vorderen Plätze liegt. Es ist jedoch so, dass auch der Maschinenbau eine große Rolle in der Stadt spielt und zudem mehrere Ölraffinerien existieren. Auch Automobilzulieferbetriebe befinden sich in Ingolstadt und nutzen immer wieder die kurzen Wege und die Möglichkeit, mit den Instituten der namhaften Universität zu kooperieren. Zu erreichen ist Ingolstadt über die Autobahn A9 und natürlich mit Fernzügen der Deutschen Bahn. Ferner wird die Stadt von den Bundesstraßen B13, B16 und B300 durchschnitten.

Auto Niedermayer bieten einen Lieferservice für Ingolstadt und Umgebung und sorgt dafür, dass Ihr Fahrzeug direkt zu Ihnen nach Hause gelangt. Unser bayerisches Familienunternehmen besteht seit 1978 und wurde in all den Jahren immer wieder ausgezeichnet. Lassen Sie sich von besonderer Beratungskompetenz überzeugen.

Der VW T6.1 Kombi ist ein rundum praktisches und ungemein flexibles Fahrzeug. Wie sonst ließe sich erklären, dass dieses Modell bereits seit den 1950er Jahren angeboten wird und längst den Status einer Legende genießt. Die Variante als Kombi entspricht in vielerlei Hinsicht dem VW Bulli bzw. Transporter und wird mit bis zu neun Sitzplätzen bestuhlt. Im direkten Vergleich mit dem Multivan erweist sich der Kombi als perfekte Synthese aus der Eigenschaft als „Lademeister“ und herausragendem Komfort. So kommt es, dass sowohl gewerbliche Kundinnen und Kunden ein praktisches Shuttle erhalten als auch Familien ihre zuverlässige Familienkutsche. Auf dem Markt ist die Ausführung als T6.1 seit 2019. Wie der Name bereits sagt, handelt es sich um die sechste Generation, die eine gründliche Modellpflege erhalten hat. Die Qualität wurde dabei noch erhöht und spiegelt sich unter anderem im Gewinn einer „Auto Trophy“ sowie eines„Best Cars Award“ wider.

Eckdaten zum VW T6.1 Kombi

Ein „Ja“ zum VW T6.1 Kombi bedeutet die Wahl zwischen zwei Längen. Möglich ist sowohl die kurze Variante mit 4,90 Meter als auch die Ausführung in 5,30 Meter. Wer den Radstand von 3,40 Meter anstelle der drei Meter wählt, kann mit bis zu neun Personen fahren und packt zudem bis zu 9.300 Liter in den Innenraum. Natürlich ist dies nur dann möglich, wenn die Sitze ausgebaut oder zumindest umgelegt werden. Als Höhe stehen 1,99 Meter auf dem Datenblatt, womit die Einfahrtgrenze für Parkhäuser und Waschanlage clever unterboten wird. Wem das nicht reicht, der steigt in die höhere Variante mit bis zu 2,48 Meter. Der Wendekreis beläuft sich auf 11,90 Meter, womit der T6.1 problemlos in die City passt.

Der VW T6.1 Kombi geht mit der Zeit und passt sich den Gegebenheiten an. Konkret bedeutet dies, dass als Motorisierung nur noch auf Diesel gesetzt wird und die Benziner lediglich in gebrauchter Form im Angebot sind. Die Selbstzünder sorgen allerdings für jede Menge „Wumms“ unter der Motorhaube und verpassen dem Modell stolze 204 PS. Kombiniert werden die Pferdestärken entweder mit einem Frontantrieb oder Allradtechnik und für die Krafteinteilung stehen manuelle Schaltgetriebe oder auch Direktschaltgetriebe zur Auswahl. Bemerkenswert ist die Beschleunigung von nur 9,1 Sekunden auf 100 km/h und auch die Endgeschwindigkeit von 201 km/h ist für einen Van ein echtes Highlight. Natürlich gilt dies nur in Kombination mit dem stärksten Motor und wer etwas weniger Leistung benötigt, kann in einem Spektrum zwischen 90 und 150 PS auswählen.

Ausstattung des VW T6.1 Kombi

Der VW T6.1 Kombi ist voll und ganz auf Komfort und eine angenehme Nutzbarkeit ausgelegt. Das beginnt bereits beim Einstieg über Schiebetüren sowie beim Beladen, das durch eine sensorgesteuerte Heckklappe erleichtert wird. Im Innenraum lässt sich mobiles Internet nutzen und sorgt sowohl für das Streamen medialer Inhalte als auch für die Navigation in Echtzeit. Natürlich mangelt es auch nicht an USB-Buchsen und für frische Luft sorgt eine Klimaautomatik, die über mehrere Zonen arbeitet. Ein weiteres Highlight bietet die Rückfahrkamera in Kombination mit einem Parkassistenten und zudem lässt sich die Anhängerkupplung elektrisch ansteuern und ausfahren.

Extras des VW T6.1 Kombi

Die Liste der Ausstattung des VW T6.1 Kombi ist lang und umfasst naturgemäß auch viele Assistenten. Die Rede ist von einem Kurvenstabilisierer sowie einer adaptiven Regelung der Geschwindigkeit und des Sicherheitsabstands. Auch möglich ist das automatische Halten der Spur und die Durchführung einer Notbremsung, sofern seitens des Front Assists die Notwendigkeit erkannt wird. Abgerundet wird die Liste der Möglichkeiten durch einen elektromechanische Servolenkung und einen praktischen Dachgepäckträger.