VW Tiguan Allspace in Straubing günstig kaufen | Lieferservice nach Straubing

Herausragendes Fahrzeug: der VW Tiguan Allspace für Straubing

Vergleichstest und Erfahrungsberichte zeigen eindeutig, dass der VW Tiguan Allspace ein erstklassiges Fahrzeug ist. Für Ihre Mobilität in Straubing ist das Modell perfekt geeignet und zeichnet sich sowohl durch seine Verarbeitungsqualität als auch die vielen Extras aus. Nicht nur im Stadtverkehr in Straubing ist der VW Tiguan Allspace die beste Wahl: auch auf Landstraße und Autobahn erweist sich das Modell als überzeugend. Bei Auto Niedermayer verstehen wir uns als Experten rund um den VW Tiguan Allspace und haben – im übertragenen Sinne – bereits zahlreiche Modelle auf die Straßen von Straubing geschickt. Als Familienbetrieb verfügen wir über eine Erfahrung von mehr als 40 Jahren und beraten Sie gerne fair und kompetent. Darüber hinaus dürfen Sie sich auf durch und durch attraktive Preise bis zu 40 Prozent unterhalb der UVP freuen.

Ihre Entscheidung zugunsten eines VW Tiguan Allspace in Straubing ist goldrichtig. Wussten Sie, dass wir dieses Fahrzeug sowohl als Neuwagen als auch als Jahreswagen, Tageszulassung und Gebrauchtwagen anbieten? Sie haben somit diverse Wahlmöglichkeiten und können nach Lust und Laune über Aspekte wie Lackierung, Motorisierung oder auch die Extras entscheiden. Darüber hinaus bieten wir eine Finanzierung zu knapp kalkulierten monatlichen Raten, mit und ohne Anzahlung, und geben Ihnen auch die Möglichkeit, Ihren momentanen Gebrauchtwagen in Zahlung zu geben. Dadurch, dass wir seit vielen Jahren eine Meisterwerkstatt betreiben, sind wir auch nach dem Autokauf für Sie da und bieten Ihnen ein breites Spektrum an Dienstleistungen von Reifenwechsel über Inspektion bis hin zur HU.

Auto in Straubing gesucht? Dann auf zu Auto Niedermayer

Straubing ist fast 48.000 Einwohner groß und befindet sich im Regierungsbezirk Niederbayern bzw. in der Region Gäuboden. Die Stadt gilt als Oberzentrum und ist sowohl als Wissenschaftsstadt als auch als Universitätsstadt bekannt und liegt direkt an der Donau. Bemerkenswert ist die kontinuierliche Besiedlung der Region seit der Jungsteinzeit. Straubing war bereits bei Kelten und Römern bekannt und ist seit 897 urkundlich belegt. Die Gründung der Stadt datiert auf das Jahr 1218 und schon bald herrschten hier die Wittelsbacher und errichteten bis heute sichtbare Bauwerke wie den Stadtturm oder auch die Basilika St. Jakob. Ein echtes Highlight ist der Stadtplatz in einer Länge von 800 Metern, in dem sich Baustile wie der der Gotik, Renaissance sowie Barock, Rokoko und Klassizismus mischen. Im 16. Jahrhundert war Straubing als eines der Zentren der Reformation bekannt und ist seit der Rückkehr zum Katholizismus für seine vielen Rokoko-Kirchen bekannt. Touristen besuchen Straubing zudem während der überregional bekannten Gäubodenfestes und schätzen auch die im Gäubodenmuseum ausgestellten Kunstschätze aus der Römerzeit.

Charakteristisch für das heutige Straubing ist die enge Verzahnung zwischen der Universität, dem Wissenschaftszentrum sowie dem Centralem Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.) und dem Technologie- und Förderzentrum. Die größten Arbeitgeber stammen unter anderem aus der Druckindustrie, dem Maschinenbau sowie der Systemtechnik. Straubing liegt direkt an der Autobahn A3 und ist zudem an die Bundesstraßen B8 und B20 angebunden. Des Weiteren befindet sich hier ein Kreuzungspunkt der Deutschen Bahn, an dem immer wieder auch Intercity-Züge halten.

Auto Niedermayer befindet sich in Neukirchen und damit nur wenige Kilometer von Straubing entfernt. Aus diesem Grund versteht sich eine direkte Lieferung Ihres neuen Fahrzeugs von selbst. Profitieren Sie von unserer mehr als 40-jährigen Erfahrung und setzen Sie auf ein mehrfach ausgezeichnetes Familienunternehmen mit Titeln wie dem des „besten Autohauses der Region“ einer der besten freien Werkstätten Deutschland oder auch der Auszeichnung als „Werkstatt des Vertrauens“.

Mit dem VW Tiguan Allspace schreibt der Wolfsburger Automobilhersteller seine Erfolgsgeschichte im Bereich SUV fort. Bereits der Tiguan gilt als einer Stars im Sortiment – der VW Tiguan Allspace versteht sich nun als größere Variante, die den Rahmen eines Kompaktfahrzeugs locker sprengt. Die Besonderheit besteht nicht nur in den 22 zusätzlichen Zentimetern, sondern im flexiblen Innenraum. Unweigerlich fühlt man sich bei dem Siebensitzer-SUV an einen Van erinnert, der sich im Handumdrehen in einen echten Lademeister verwandelt. Seit seinem Erscheinen auf dem Markt im Jahr 2017 platziert sich der VW Tiguan Allspace clever zwischen dem Tiguan und Touareg. Die Eigenständigkeit lässt sich anhand der Front sowie den vielen Sicken im Dachbereich ablesen.

Der VW Tiguan Allspace in Zahlen

Ausgangspunkt und Namensgeber für den VW Tiguan Allspace ist ein Kompaktfahrzeug, das nun allerdings auf 4,70 Meter angewachsen ist. Breite und Höhe belaufen sich auf 1,84 Meter und 1,67 Meter. Wenn nicht mit sieben Personen gefahren wird, steht ein maximales Laderaumvolumen von 1.775 Liter zur Verfügung und allein der Kofferraum bringt es schon auf 700 Liter. Die elektrische Heckklappe, die sich ohne die Nutzung der Hände öffnet und schließt, versteht sich in dieser Fahrzeugklasse ohnehin von selbst. Ein weiteres Aushängeschild ist die Anhängelast, die bis zu zweieinhalb Tonnen beträgt.

Unter der Motorhaube des VW Tiguan Allspace arbeiten verschiedenen Benzin- und Dieselaggregate, die zwischen 150 und 240 PS auf den Asphalt bringen. Gefahren wird serienmäßig mit Allradantrieb und einer DSG-Automatik.

Ausstattung des VW Tiguan Allspace

In Sachen Ausstattung setzt der VW Tiguan Allspace ein ums andere Mal Maßstäbe. Geöffnet wird das Modell via Keyless-Go und um den Motor anzulassen, genügt das Bedienen eines Startknopfs. Im Innenraum wird – je nach Wetterlage – die Drei-Zonen-Klimaanlage genutzt, die auch die dritte Sitzreihe mit frischer, unverbrauchter Luft versorgt. Natürlich ist die Frontansicht des VW Tiguan Allspace von LED-Scheinwerfern geprägt.

Der Sicherheitsaspekt wird unter anderem mit einem Spurhalteassistenten und einem so genannten Front Assist wahrgenommen. Letztere ist in der Lage, Fußgänger zu erkennen und automatisch abzubremsen. Des Weiteren verfügt der Tiguan Allspace über eine ACC (automatische Distanzregelung) und einen Geschwindigkeitsregler. Beide System arbeiten kombiniert sowohl bei höheren Geschwindigkeiten auf Autobahn und Landstraße als auch im Stau oder Stadtverkehr.

Besonderheiten des VW Tiguan Allspace

In der Mitte des Armaturenbretts thront beim VW Tiguan Allspace ein 9,2 Zoll großes Display. Angezeigt werden beispielsweise die Karten des serienmäßigen Navigationssystems, das durch Integration des Smartphones auch Informationen in Echtzeit darstellt. Natürlich verzichtet man beim VW Tiguan Allspace komplett auf analoge Instrumente und lässt beim Virtual Cockpit viel Raum zur Individualisierung. Des Weiteren projiziert das Head-Up-Display die wichtigsten Fahrinformationen direkt ins Blickfeld. Gesteuert wird die digitale Technik sowohl über Sprache und den Touchscreen als auch auf Wunsch über einfache Gesten. Ein regelrechtes Alleinstellungsmerkmal ist die Kamera, die auf die Rückbank gerichtet ist und ohne Umdrehen einen Blick auf mitfahrende Kinder möglich macht. Apropos Kamera: auch eine simulierte Vogelperspektive ist bei dem SUV umsetzbar, was vor allem beim Einparken segensreich ist.