AUTO NIEDERMAYER GMBH
Preiswerte Angebote
Lieferung an die Haustür
Professionelle Beratung und Kaufabwicklung
×

VW T6.1 California Tageszulassung mit Lieferservice nach Regensburg

VW T6.1 California Tageszulassung – die clevere Alternative für Regensburg

Ideen muss man haben! Eine VW T6.1 California Tageszulassung für Regensburg ist eine clevere Möglichkeit, um gleichzeitig einen Neuwagen zu fahren, hierfür aber lediglich einen Preis nahe dem Gebrauchtwagenniveau zu zahlen. Dies funktioniert dank eines Tricks, der in der Automobilbranche gerne praktiziert wird: eine VW T6.1 California Tageszulassung ist genau genommen ein klassischer Neuwagen. Viele Automobilhändler sind jedoch in den Rabatten für Neufahrzeuge an die Vorgaben der Hersteller gebunden, was sich durch das Zulassen für einen Tag umgehen lässt. Eine VW T6.1 California Tageszulassung ist somit nicht preisgebunden, wurde aber auch noch keinen einzigen Kilometer bewegt. Für Fahrten in Regensburg und Umgebung erhalten Sie somit maximale Qualität zum minimalen Preis.

Jede VW T6.1 California Tageszulassung ist ein echtes Neufahrzeug mit einem Kilometerstand von „0“. Entsprechend dürfen Sie sich auch auf die vielen Annehmlichkeiten der aktuellen Modellgeneration und zahlreiche Extras freuen. Bei Auto Niedermayer beraten wir Sie gern umfassend und bieten zudem ein breites Spektrum an unmittelbar verfügbaren Fahrzeugen. Anders formuliert, brauchen Sie auf eine VW T6.1 California Tageszulassung nicht zu warten, sondern können sofort auf die Straßen von Regensburg fahren. Zuletzt nehmen wir gerne Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung und unterbreiten Ihnen zusätzlich ein Angebot für eine Finanzierung. Eine Anzahlung ist in den meisten Fällen nicht vonnöten, sodass Sie direkt zu niedrigen monatlichen Raten durchstarten können.

Auto Niedermayer – Ihr Automobilpartner in Regensburg und Umgebung

Mit 151.000 Einwohnern ist Regensburg die größte Stadt in der bayerischen Region Oberpfalz. Im Osten des Freistaats handelt es sich zudem um eines der Oberzentren. Vor allem in den letzten Jahren ist die Stadt deutlich angewachsen und zeigt eine Dynamik, die innerhalb Deutschland kaum übertroffen wird. Kennzeichnend für Regensburg ist die malerische Altstadt, die seit vielen Jahren zum UNESCO-Welterbe zählt. Die Stadt wurde erstmals im achten Jahrhundert erwähnt, war jedoch auch schon in der römischen Antike unter der Bezeichnung Castra Regina bewohnt. Einer der Gründe war die Lage am Donaubogen und das daraus resultierende Handelszentrum. Bis heute finden sich in Regensburg Gebäude, die an die große Bedeutung während des Mittelalters erinnern, was vor allem für die Steinerne Brücke aber auch den Regensburger Dom St. Peter gilt. Die gesamte Altstadt ist malerisch und hat dafür gesorgt, dass Regensburg bisweilen die „nördlichste Stadt Italiens“ genannt wird.

Zu den wichtigsten wirtschaftlichen Faktoren der Region zählt neben dem allgegenwärtigen Tourismus der Bau von Automobilen und Maschinen. Regensburg ist ein Zentrum für Technologie und beherbergt in diesem Kontext viele Betriebe aus den Branchen Elektrotechnik und Mikroelektronik aber auch aus der Sensorenherstellung und der IT. Regensburg war bei Entstehen der New Economy eine der wichtigsten Städte und hat sich seither seinen Ruf als Stadt der Innovation erhalten. Des Weiteren handelt es sich um ein Bildungszentrum, was durch den Standort einer Universität sowie einer Fachhochschule unterstrichen wird. Erreicht wird Regensburg entweder über den ICE-Anschluss oder die Autobahnen A3 und A93 sowie die Bundesstraßen B8, B15 und B16.

Auto Niedermayer liegt unweit der Autobahn A3 und ist von Regensburg schnell zu erreichen. Gerne übernehmen wir auch den Lieferservice, sodass Sie beim Autokauf nicht die eigenen vier Wände zu verlassen brauchen. Unser Familienbetrieb existiert seit 1978 und wurde in den letzten Jahren immer wieder mit regionalen und bundesweiten Preisen bedacht.

Bereits der Name lässt Autofans träumen – California, das steht für Sonne, für Meer und für Urlaub. So ist kein Zufall, dass der VW T6.1 California eines der beliebtesten Campingfahrzeuge weltweit ist und seit den 1960er Jahren angeboten wird. Zugegeben: in den ersten Jahrzehnten sprach man vor allem vom Bulli und damit dem VW Transporter, der die technische Basis für den VW T6.1 California liefert. Die aktuelle Namensgebung datiert auf das Jahr 1988 und als Produktionsort hat Volkswagen die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover gewählt. Zuvor waren die Campingfahrzeuge in der Regel von Fremdfirmen gebaut worden – mittlerweile handelt es sich um ein offizielles Campingmodell, das mit einer herausragenden Ausstattung punktet.

Der VW T6.1 California in Zahlen

Hinsichtlich der Abmessungen gleicht der VW T6.1 California voll und ganz dem Transporter. Konkret bedeutet dies eine Länge von 4,90 Meter und 1,99 Meter Höhe. Ein Pluspunkt besteht darin, dass aufgrund dieses Wertes sowohl Waschanlagen als auch Parkhäuser befahren werden können. Wer mehr Platz benötigt, entscheidet sich für das Modell „Grand California“, das auf dem VW Crafter basiert. Ausreichend Raum ist aber auch im VW T6.1 California vorhanden und zudem lässt sich das Dach auffalten und mit einem Bett versehen. Der Wendekreis des Hannoveraners beläuft sich auf 11,90 Meter, womit das Modell perfekt in die Innenstadt aber natürlich auch auf den Campingplatz passt.

Für ausreichend Vortrieb beim VW T6.1 California sorgen seit einigen Jahren ausschließlich Dieselmotoren. Das Leistungsspektrum liegt zwischen 90 und 150 PS, wobei die Pferdestärken entweder mit Frontantrieb oder Allrad kombiniert werden. Ebenfalls steht auf Wunsch ein Direktschaltgetriebe zur Verfügung und tritt an die Stelle des sonst obligatorischen Schaltgetriebes. Als Höchstgeschwindigkeit schlagen bis zu 200 km/h zu Buche, womit die Urlaubsfahrt auch flott über die Autobahn stattfinden kann. In den gebrauchten Varianten als T6 werden übrigens auch Varianten mit Benzinmotor angeboten. Anzumerken ist hierzu, dass die Namensgebung seit 2019 geändert wurde und der Zusatz „.1“ für eine gründliche Modellpflege steht.

Komfort des VW T6.1 California

Der VW T6.1 California steht für herausragenden Komfort und eine regelrechte Wohnzimmeratmosphäre. Der Grund liegt natürlich auch in der Auslegung als Campingfahrzeug und somit in Extras wie den in die Heckklappe integrierten Campingstühlen. In den Schiebetüren befindet sich ein Klapptisch und selbst an eine integrierte Küche mit Gaskocher sowie gemütliche Betten im Format von 1,15 mal 1,90 bzw. 1,20 mal zwei Meter wurde gedacht. Auch für seine herausragende Einrichtung hat der VW T6.1 California den „European Innovation Award“ eingeheimst und gilt als eines der am besten ausgestatteten Campingfahrzeug auf dem Markt.

Extras des VW T6.1 California

Punkten kann der VW T6.1 California nicht nur mit seiner Wohnlichkeit, sondern auch mit Extras wie einem komplett digitalen Cockpit und LED-Scheinwerfern mit Abbiegelicht. Das Navigieren gelingt in Echtzeit dank Einbindung mobiler Geräte und auch die 360° Kamera darf nicht fehlen. Weitere Extras des VW T6.1 California sind ein Assistent zum Halten der Spur und Geschwindigkeit sowie des Sicherheitsabstands sowie ein Müdigkeitswarner. Für ein Plus an Sicherheit sorgt zudem der Toter-Winkel-Assistent.