Hyundai Tucson Gebrauchtwagen mit Lieferservice nach Nürnberg

Mit dem Hyundai Tucson Gebrauchtwagen unterwegs in Nürnberg

Ein Hyundai Tucson Gebrauchtwagen ist gleich in mehrerlei Hinsicht die perfekte Wahl für Nürnberg. An erster Stelle steht die Qualität: der Hyundai Tucson gilt als besonders langlebig und zeigt sich nur wenig anfällig für Pannen. Zu Reparaturen kommt es nur selten und so erwerben Sie mit einem Hyundai Tucson Gebrauchtwagen für Nürnberg ein durch und durch zuverlässiges Fahrzeug. Hinzu kommt, dass wir bei Auto Niedermayer jedes gebrauchte Fahrzeug einer umfangreichen Kontrolle unterziehen. Nur, wenn wirklich jedes Details stimmt und auch die Verschleißteile in erstklassigem Zustand oder neu sind, gelangt das Modell in den Verkauf. Ein weiteres Argument für den Hyundai Tucson Gebrauchtwagen ist der Preis. Für Ihren Autokauf in Nürnberg brauchen sie nicht tief in die Tasche zu greifen, sondern dürfen sich auf sensationelle Rabatte freuen.

 Sofort lieferbar Gebrauchtwagen
Fahrzeug-Nr. 537160, Vorlauffahrzeug | Stellplatz: ZL-A
Erstzulassung
10.11.2017
Laufleistung
26800 km
Motor
97 kW (132 PS) Super E5 (Euro 6)
Getriebe
Handschaltung
Farbe
white sand
19.495,- €

18.995,-

Differenzbesteuert
Weitere Autos zeigen

Einen Hyundai Tucson Gebrauchtwagen zu kaufen, hat immer auch mit Vertrauen zu tun. Wir sind ein Familienunternehmen, das seit mehr als 40 Jahren auf dem Markt tätig ist. In all den Jahren haben wir jede Menge Auszeichnungen erhalten und sind zudem nach wie vor unabhängig. Für Ihre Mobilität in Nürnberg beraten wir Sie gern fair und ergebnisoffen. Gemeinsam mit Ihnen legen wir fest, welche Extras Ihr Hyundai Tucson haben sollte, wie das Fahrzeug motorisiert ist und um welche Modellgeneration es sich handeln soll. Sie werden staunen, wie viele Modelle direkt bei uns verfügbar sind und ohne Wartezeiten auf die Straßen von Nürnberg gelangen. Übrigens: Ihr aktuelles Fahrzeug nehmen wir gerne in Zahlung und auch eine Finanzierung zu Top-Konditionen und ohne Anzahlung ist problemlos möglich. Lernen Sie uns kennen.

Auto Niedermayer – wir erfüllen Autowünsche in Nürnberg

Nürnberg ist mit rund 512.000 Einwohnern die Hauptstadt Frankens. Innerhalb Bayerns ist die Stadt die Nummer zwei und zählt gemeinsam mit Fürth und Erlangen sowie Schwabach zu einer Metropolregion mit insgesamt mehr als 3,5 Millionen Einwohnern. Nürnberg existiert seit 1050 und war bereits während des Mittelalters eine wichtige Großstadt im Heiligen Römischen Reich. Wer heute in die Stadt kommt, sieht die Bedeutung anhand der Nürnberger Burg aus dem 12. Jahrhundert, die gleichzeitig als Wahrzeichen gelten kann. Auch der Name der Stadt leitet sich indirekt aus der Burg ab, denn „Nor“ bedeutet soviel wie „Fels“. Gemeint ist der Keuperfels, auf dem sich die Burg befindet. Weitere Sehenswürdigkeiten sind Pellerhaus und Wolff‘scher Bau sowie der Schöne Brunnen und die Sebalduskirche. An ein eher unrühmliches Kapitel der deutschen Geschichte erinnert das monumentale Reichsparteitagsgelände. Eine Besonderheit ist der perfekt erhaltene Stadtaufbau aus dem Mittelalter. Trotz enormer Zerstörung während des Zweiten Weltkriegs wurden die Strukturen beibehalten und zudem eine Reihe wichtiger Gebäude originalgetreu rekonstruiert.

Die Wirtschaft der Stadt Nürnberg war lange vom Handel geprägt und bis heute handelt es sich um einen wichtigen Messestandort. Heute ist das ökonomisch starke Nürnberg sowohl mit Unternehmen in der Informationstechnik und Kommunikation zu finden als auch in den Branchen Drucktechnik, Energiewirtschaft, Elektronik, Logistik und Verkehr. Deutschlandweit führend ist Nürnberg in der Marktforschung und auch eine Reihe von Internetunternehmen haben ihren Sitz in der Frankenmetropole. Mit dem Zug erreicht man Nürnberg über diverse Fernverbindungen. Autobahnen sind die A3, A6, A9 und A73 und auch vier Bundesstraßen verlaufen direkt durch die Stadt oder an deren Rand.

Auto Niedermayer liefert Fahrzeuge direkt nach Nürnberg und in die näheren Umgebung. Der Firmensitz unseres Familienunternehmens ist Neukirchen. Dort sind wir seit 1978 für unsere Kundinnen und Kunden da und konnten in dieser Zeit eine ganze Reihe an Auszeichnungen einheimsen.

Der Hyundai Tucson fährt als SUV bereits in der dritten Generation. In der Tat handelt es sich um eines der Erfolgsmodelle des koreanischen Herstellers, das ursprünglich im Jahr 2004 auf dem Markt erschien. Die aktuelle Ausführung datiert auf 2015 und erhielt 2018 ein gründliches Facelift. In vielen Tests wird bereits von einem „Auto ohne echten Schwächen“ gesprochen und in der Tat ist die Kombination aus starken Motoren und enormem Komfort ein gutes Argument zugunsten dieses Modells. Hinzu kommen ein üppiges Platzangebot und ein hohes Sicherheitsniveau und natürlich darf auch der Allradantrieb beim Hyundai Tucson nicht fehlen.

Zahlen rund um den Hyundai Tucson

Die Länge des Hyundai Tucson liegt bei 4,48 Meter, Breite und Höhe rangieren bei 1,85 Meter und 1,65 Meter. Die Grenzen der Kompaktklasse werden somit fast schon gesprengt, wenngleich der kleinere Vorgänger ix35 noch voll und ganz in diese Klasse fiel. Beeindruckend ist das üppige Platzangebot im Fond und die damit einhergehende Beinfreiheit. Das Ladevolumen des Tucson beläuft sich auf 513 Liter, das Maximum ist mit 1.503 Litern erreicht, sofern die Rücksitze umgeklappt werden. Das Umklappen ist im Verhältnis von 60 zu 40 möglich, sodass der Laderaum flexibel ausfällt. Selbstverständlich bietet das SUV eine elektrische Heckklappe und praktischerweise entsteht durch das Umklappen eine stufenlose, komplett ebene Ladefläche.

Bei den Motoren setzt Hyundai sowohl auf Benziner als auch auf Diesel. Als Benziner eingesetzt werden Reihen-Vierzylinder innerhalb eines Leistungsspektrums von 132 bis 177 PS. Wer sich für die Top-Motorisierung entscheidet, ist mit Allradantrieb unterwegs, während die kleineren Motoren an einen Vorderradantrieb gekoppelt werden. Ebenfalls ist optional ein Doppelkupplungsgetriebe anstelle des manuellen Schaltgetriebes möglich. Bei den Selbstzündern arbeitet der Tucson durchweg mit Turbolader und bringt zwischen 116 und 185 PS auf Straße oder Schotterpiste. Auch hier existieren verschiedene Antriebe und Getriebeformen.

Ausstattung des Hyundai Tucson

Wer möchte, versieht seinen Hyundai Tucson mit einem Panorama-Glasschiebedach und lässt damit das gute Wetter in den Innenraum. Selbstverständlich verfügt das SUV über eine Sitzheizung, sowohl vorne als auch hinten und eine Sitzbelüftung für den vorderen Bereich. Weitere Extras sind die elektrische Verstellfunktion der Sitze und die Zwei-Zonen-Klimaautomatik. Wem der Sinn nach einem vollem Sound steht, der gönnt sich das edle Soundsystem aus dem Hause KRELL mit seinen acht Lautsprechern und damit einhergehendem Surround-Sound.

Sicherheit des Hyundai Tucson

Das Sicherheitsniveau des Hyundai Tucson ist beeindruckend. Da ist beispielsweise der autonome Notbremsassistent, der Fahrzeuge bis zu einer Geschwindigkeit von 180 km/h rechtzeitig erkennt und Fußgänger bis 64 km/h. Ebenfalls verfügt der Hyundai Tucson über einen Toter-Winkel-Warner und einen aktiven Spurhalte-Assistenten. Weiter Highlights im Bereich Sicherheit sind die adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stoppfunktion sowie der Aufmerksamkeitsassistent, der auf das Einlegen von Pausen hinweist. Selbstverständlich bietet der Tucson auch eine Verkehrszeichenerkennung und einen Querverkehrswarner sowie einen Around-View-Monitor. Abgerundet wird das hohe Niveau an sicheren Extras durch den Fernlichtassistenten sowie ein statisches Abbiegelicht.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

2 Hierbei handelt es sich um ein Finanzierungs-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.

3 Hierbei handelt es sich um ein Leasing-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.

Es gelten die Allgemeinen AGB der ZDK